Simply The Best

Die Tina Turner Story

Man muss schon genau hinsehen, um zu erkennen, dass es nicht Tina Turner selbst ist, die bei „Simply The Best” die Bühne rockt – so nah am Original ist die Performance der Darstellerin.

Zuerst eine schlechte Nachricht: Die legendäre Rockröhre Tina Turner hat sich vor rund zehn Jahren mit einer letzten Welttournee für immer von den Bühnen der Welt verabschiedet. Die gute Nachricht lautet jedoch: „Simply The Best” kommt einer Live-Show der „Queen of Rock and Roll” verblüffend nah. Kein Wunder also, dass das Publikum in Deutschland und Österreich bei der ersten Tour der Musical-Biografie völlig aus dem Häuschen war und das Ensemble, allen voran die Tina-Turner-Darstellerin Dorothea „Coco” Fletcher, an jedem Spielort mit tosendem Applaus belohnte.

Zunächst ist es die optische Ähnlichkeit, die auffällt. Coco Fletcher gehört unbestritten zu den besten Tina-Turner-Doubles, die die Welt je gesehen hat. Die Haare, der Look, die Mimik und Bewegungen – da stimmt einfach alles. Wenn die aus Alabama stammende Sängerin die Welthits der Rock-Diva, etwa „Proud Mary”, „Private Dancer” oder „We Don’t Need Another Hero”, zum Besten gibt, fühlt man sich als Zuschauer erst recht, als wäre man tatsächlich auf einem Konzert von Tina Turner. Mit überwältigender Stimmgewalt und Bühnenpräsenz haut Coco Fletcher das Publikum von „Simply The Best – Das Musical” schlichtweg um. Die Profisängerin hat tonnenweise Bühnenerfahrung im Gepäck, die sie unter anderem in Las Vegas, auf Tour mit Udo Jürgens sowie in der preisgekrönten Doppelgänger-Show „Stars in Concert” in Berlin sammelte. Bernhard Kurz, der Produzent von „Stars in Concert”, zeichnet auch für „Simply The Best” verantwortlich. Zu Coco Fletcher als Tina Turner gesellt sich ein Ensemble erstklassiger Sängerinnen und Sänger, Musiker und Tänzerinnen.

Anhand von Tina Turners größten Hits führt „Simply The Best” durch das bewegte Leben und die beeindruckende Laufbahn der Rockröhre. Diese beginnt in den Sechzigerjahren, als Tina gemeinsam mit ihrem Ehemann als Duo „Ike & Tina Turner” Erfolge feiert. Nachdem die unglückliche Ehe mit einer Scheidung endet, arbeitet Tina wild entschlossen an ihrem Comeback als Solokünstlerin. Ihre Hartnäckigkeit und ihr außerordentliches musikalisches Talent führen sie schließlich zum Ziel: In den 80ern startet die Powerfrau so richtig durch und steigt mit Hits wie „What’s Love Got to Do With It” und „I Can’t Stand the Rain” zum gefeierten Superstar und schließlich zu einer der größten Künstlerinnen der Musikgeschichte auf.

Als musikalische Biografie geht „Simply The Best” auf die wichtigsten Stationen im Leben der „Queen of Rock ’n’ Roll” ein. Im Mittelpunkt der Show stehen aber eindeutig die vielen zeitlosen Superhits der Ausnahmesängerin, von „Nutbush City Limits” aus der Zeit mit Ike Turner bis zum titelgebenden „The Best”. Dank der herausragenden Hauptdarstellerin, die Tina Turner optisch wie stimmlich zum Verwechseln ähnelt, vermittelt „Simply The Best” die Illusion, das Original stünde leibhaftig auf der Bühne. Eine mitreißende Tribute-Show, die Tina Turner hochleben lässt und das Publikum von den Sitzen reißt.

Einlass:
ab 19:00 Uhr

Beginn:
20:00 Uhr

Ende:
22:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Kongresshalle

Tickets:

Veranstalter:
Highlight-Concerts GmbH
Bismarckallee 2
24105 Kiel