TvdH Oldenburg – SG VTB/Altjührden

 

Oldenburger Herrenhandball im Blickpunkt

Man muss schon lange zurückdenken, um im Oldenburger Herrenhandball ein ähnliches Event zu finden, an dem auch eine „Oldenburger“ Herrenmannschaft beteiligt war. In den 90er Jahren gab es zahlreiche Duelle der beiden führenden Herrenmannschaften des VfL Oldenburg und des Oldenburger TB in der damaligen Regionalliga, heute gleich zusetzen mit der 3. Liga. Zahlreiche Zuschauer zogen diese Derbys innerhalb der Stadt Oldenburg an. Damals fungierte der TvdH Oldenburg noch in der Verbandsliga und war nur die dritte Kraft im Herrenhandball Oldenburgs. Dieses Bild hat sich gewandelt. Die Mannschaften des VfL Oldenburg und des Oldenburger TB spielen nur noch in tieferen Ligen bzw. sind gar nicht mehr im Herrenhandball vertreten.

Der TvdH ist aber als Konstante geblieben. Im Jahre 2013 entschlossen sich die Verantwortlichen des TvdH ein Konzept zu entwickeln, in dem die eigene Jugend gefördert werden soll, um später davon im Herrenbereich zu profitieren. Dabei wurden verschiedene Ziele ausgegeben, die allesamt in den letzten Jahren erreicht werden konnten, z.B. dass die Jugendmannschaften in den höchsten Ligen des HVN spielen und die 1. Herrenmannschaft in der Oberliga.

Durch den Zuschauerzuspruch, den die 1. Herren im Aufstiegsjahr und auch danach erlebten, reifte die Idee dem Oldenburger Herrenhandball, versuchsweise eine größere Bühne als die heimische Brandsweghalle zu geben. Mit der Kleinen EWE Arena ist dieses jetzt möglich gemacht worden. Mit dem anstehenden Derby gegen die SG VtB/Altjührden ist somit diese Bühne bereitet.

Es kommt zu diesem Derby mit der Mannschaft aus Varel eine traditionsreiche Mannschaft nach Oldenburg, die auch viele Zuschauer mit nach Oldenburg bringen wird, damit es für alle Beteiligten ein Handballfest werden kann. Jahrelang war die Mannschaft aus Varel in der 2. und 3. Liga beheimatet und war eine der ersten Adressen im Nordwesten. Auch in dieser Saison haben die Vareler wieder eine Mannschaft zusammen, die mit Spielern aus der 2. und 3. Liga gespickt ist und insgeheim bei der Vergabe des Aufstiegs in die 3. Liga eine große Rolle spielen will.

Dem gegenüber steht mit dem TvdH Oldenburg eine junge Mannschaft, die mit sieben Eigengewächsen die Grundlage dieser Mannschaft bildet. Dazu kommen einige „Oldenburger Handballer“, die jahrelang außerhalb Oldenburgs gespielt haben. Jetzt sind sie zurück und identifizieren sich ganz mit diesem „Oldenburger“ Weg. Diese „Oldenburger“ Mannschaft hat jetzt mit ihren vier Auftaktsiegen eine weitere Grundlage für ein spannendes Derby geschaffen.

Die Verantwortlichen des TvdH Oldenburg sehen diese Siege als schöne Momentaufnahme an, aber mehr auch nicht, denn es geht in erster Linie darum, diese junge Mannschaft weiterzuentwickeln, um mittelfristig weitere Ziele anzusteuern.


Einlass:
19:00 Uhr

Beginn:
20:00 Uhr

Ende:
22:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Kleine EWE ARENA

archivierte Veranstaltung




Veranstalter:
TvdH Oldenburg e.V.
Schützenweg 25
26129 Oldenburg